Select Page

SAP SuccessFactors – Personalmanagement aus der Cloud

SAP SuccessFactors – Personalmanagement aus der Cloud
Der Bewerbermarkt ist so umkämpft wie nie. Vor allem mittelständische Unternehmen stehen vor der enormen Herausforderung, motivierte Talente für sich zu gewinnen, weshalb eine technische Lösung stark unterstützen und Mitarbeitern im Personal unter die Arme greifen kann. 2011 hat SAP die HRIS-Plattform SuccessFactors mit in das Portfolio aufgenommen und 2013 in die Cloud-Plattform integriert. Seitdem wurde SAP SuccessFactors (SFSF) stetig weiterentwickelt und bietet Unternehmen nun einen großen Pool voller Möglichkeiten. Neben starken Recruiting-Funktionen, Workflows für den einfacheren Einstieg der Talente sowie deren Förderung, gibt SuccessFactors jedem einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen eine gewisse Verantwortung zur Motivationserhaltung sowie einer Produktivitätssteigerung.

In SAP SuccessFactors sind die gewohnt starken Prozesse der SAP-Produkte gepaart mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, die nicht nur sehr attraktiv, sondern auch sehr einfach zu bedienen ist. Der End-User rückt hier sehr stark in den Vordergrund. Jedem einzelnen Benutzer wird ein einzigartiges Erlebnis geboten. Deshalb wird SuccessFactors auch als HXM-Plattform (Human Experience Management) bezeichnet.

Mit dem Betrieb in der Public Cloud sparen Sie als Unternehmen nicht nur Kosten ein, sondern können die Software problemlos in jede IT-Landschaft integrieren.

Das Besondere an SuccessFactors? Es ist nicht an die ERP-Software von SAP gebunden und kann auch ohne den Einsatz von SAP ERP oder SAP S/4HANA genutzt werden.

Unternehmensherausforderungen im Bereich Personalentwicklung

Mittelständische Unternehmen stehen sehr häufig vor der Herausforderung, qualifizierte und motivierte Fachkräfte für sich zu gewinnen. Gerade Unternehmen aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau oder auch der Logistik haben es hierbei schwer. Der Arbeitsmarkt ist hart umkämpft, weshalb es umso schwerer ist, Talente zu identifizieren, diese vom eigenen Unternehmen, dem Job und der Philosophie zu überzeugen sowie sich wiederum gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen und das Talent für sich zu gewinnen.

Neben dem Recruiting neuer Mitarbeiter stellt auch die Motivation der eigenen Mitarbeiter eine Herausforderung gerade in diesen Branchen dar. Denn zufriedene Mitarbeiter sind motivierter und steigern neben ihrer Produktivität auch den Erfolg des Unternehmens.

Des Weiteren ist es enorm wichtig, alle Mitarbeiter korrekt zu qualifizieren. Vor allem in einem sich schnell wandelnden Zeitalter mit neuen Möglichkeiten und Techniken, muss ein großer Fokus auf die kontinuierliche Förderung der Mitarbeiter gesetzt werden. Eine regelmäßige Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter sollte niemals hintenangestellt werden. Mit den dafür ausgelegten Funktionalitäten bietet SAP SuccessFactors neue Möglichkeiten für die Beurteilung der Leistungen sowie dem Finden von Qualifikationslücken und der dementsprechenden Weiterbildung.

Modulinhalte von SAP SuccessFactors

SAP SuccessFactors besteht aus den drei Kernmodulen Talentmanagement, Employee Central (Personaladministration) sowie Analytics & Planning. Als SuccessFactors Kunde können Sie sich Ihre HR-Lösung so gestalten, wie Sie sie für Ihr Unternehmen am besten benötigen. Wie auch beim ERP-System von SAP können Sie sich SAP SuccessFactors auf Ihr Unternehmen maßschneidern und aus folgenden Funktionalitäten wählen:

Talentmanagement

  • Recruiting: Erstellen Sie Stellenausschreibungen sowie eine Karriereseite ganz bequem in SuccessFactors und bewerten Sie alle Ausschreibungskanäle im Nachgang. In SFSF können Sie zudem Bewerber auf unterschiedlichen Kriterien bewerten und den Talent-Pool übersichtlich verwalten. Das Recruiting-Modul steht für das Finden von den richtigen und qualifizierten Kandidaten.
  • Onboarding: Eine schnelle und effektive Einführung von neuen Talenten ist das A und O im Unternehmen. SuccessFactors unterstützt Sie hierbei und stellt Ihnen Funktionalitäten für eine optimale Integration in die Organisation und einen guten Start in den Job. Sowohl Mitarbeitereintritte, als auch Austritte (Offboarding) sind durch SFSF mit weniger Aufwand verbunden. Auch interne Mitarbeiterwechsel können schnell verwaltet werden.
  • Learning: SuccessFactors bietet zudem eine Lernplattform für die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter. Das Modul bietet eine Plattform für Lernpläne und Empfehlungen für jeden einzelnen Mitarbeiter, wie zum Beispiel für Führungskräfte. Reduzieren Sie dadurch Compliance Risiken erheblich.
  • Performance & Goals: Zielvereinbarungen Ihrer Mitarbeiter werden in diesem Modul definiert und erfasst. So können erbrachte Leistungen verfolgt, gesteuert und bei Bedarf verändert werden.
  • Compensation: SFSF bietet ein individuell gestaltbares Vergütungssystem, beispielsweise auch für die leistungsorientierte Vergütung. Leistungsträger werden für Ihre harte Arbeit belohnt und es kommt niemals zu Überbezahlungen von Low-Performern. Optimieren Sie so Ihr gesamtes Personalbudget.
  • Succession & Development: Planen Sie Nachfolger für bestimmte Positionen und besetzen Sie Schlüsselpositionen immer schnell und ohne Leerlauf. Wichtig hierfür ist die Definition von Schlüsselpositionen, bei denen Sie die Anforderungen herausfiltern sollten. SuccessFactors unterstützt Sie hierbei und hilft bei der gezielten Vorbereitung geeigneter Kandidaten für diese Stellen. Neben einer Gesamtübersicht mit allen Talenten werden Ihnen zudem Nachfolgemodelle sowie vollständige Entwicklungspläne für Personen, Funktionen & Positionen zur Verfügung gestellt.

Employee Central

Im Employee Central werden alle Kernprozesse aus dem bisherigen SAP-HCM-System gebündelt. Das gesamte Stammdatenmanagement wird hier abgewickelt und schafft die Basis für alle anderen SFSF-Module, insbesondere das Talentmanagement. Folgende Funktionalitäten werden über Employee Central abgebildet: Personaladmininstration, Organisations-Management, Zeitwirtschaft und optional die Gehaltsabrechnung.

Analytics & Planning

Neben wichtigen Auswertungen (Workforce Analytics) können hier auch gezielte Personalplanungen (Workforce Planning) abgebildet werden. Mit Hilfe des Moduls Learning Analytics kann analysiert werden, welcher Mitarbeiter welche Schulung in seiner Position benötigt.

Vorteile von SAP SuccessFactors aus der Public Cloud

  • Standort- und Geräteunabhängig: Durch die Lösung in der Cloud, können Sie von überall Ihre Daten abrufen. Das bedeutet, dass Ihre Mitarbeiter aus dem Personal auf Recruiting-Messen tendenziellen Bewerbern die Entwicklungsmöglichkeiten oder Schulungen in Ihrem Unternehmen zeigen können. Auch für Ihre aktuellen Mitarbeiter ist die mobile Verwaltung über das Handy von Vorteil, um Krankheitstage einzutragen, Zeiten zurückzumelden, uvm.
  • Echtzeitdatenverarbeitung: Mit SAP SuccessFactors können Sie sich darauf verlassen, jederzeit mit den aktuellsten Daten zu arbeiten.
  • Benutzeroberfläche SAP Fiori: Durch die intuitive Benutzeroberfläche SAP Fiori mit der nutzerfreundlichen App-Gestaltung finden sich Ihre Mitarbeiter schnell zurecht.
  • Einfache SAP-Integration: SAP SuccessFactors lässt sich in alle bestehenden SAP-Anwendungen integrieren.
  • Optimale Datensicherheit: Sie haben Bedenken wegen der Sicherheit Ihrer Daten in der Public Cloud? Keine Sorge – SAP SuccessFactors ist so sicher wie Online Banking.
  • Wichtige Funktionalitäten für Steigerung des Unternehmenserfolgs: SAP SuccessFactors bietet viele Funktionalitäten, die das Wachstum des Unternehmens unterstützen und den Unternehmenserfolg steigern. Denn: Ein Unternehmen ist nur so gut, wie seine Mitarbeiter.
  • Flexible Ressourcenskalierung: Sparen Sie hohe Kosten, die eine On-Premises-Lösung erfordern würde – durch eine flexible Skalierung Ihrer Ressourcen. Bei Bedarf können Sie individuell Ihre Funktionalitäten hoch- und herunterskalieren.
  • Kein Server notwendig – Lizenzmodell: Für die Nutzung von SuccessFactors benötigen Sie keinen eigenen Server – SAP SuccessFactors wird in der Public Cloud betrieben. Hierdurch sparen Sie hohe Betriebs- und Wartungskosten ein. Lizenzen werden individuell für Ihr Unternehmen gemietet und monatlich abgerechnet. Lassen Sie sich hierfür am besten von Ihrem Dienstleister beraten, denn hier spielen unterschiedliche Faktoren, wie Nutzeranzahl, Unternehmensgröße und die integrierten SFSF-Module mit rein.
  • Individueller Funktionsumfang: Sie müssen zu Beginn keinesfalls den kompletten Funktionsumfang mit allen Modulen erwerben. Sprechen Sie auch hier am besten mit dem SAP-Dienstleister, der SuccessFactors bei Ihnen einführt. Sparen Sie Kosten ein und halten Sie den Umfang der Lösung so schlank wie möglich, damit Sie nur das kaufen, was Sie auch wirklich für Ihre Anforderungen benötigen. Eine nachträgliche Aufstockung des Funktionsumfangs ist natürlich jederzeit möglich.
  • Große Ressourceneinsparung: Ihre Mitarbeiter aus dem HR-Bereich können sich durch dein Einsatz von SAP SuccessFactors auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren und müssen weniger Zeit für die Verwaltung von Personendaten aufbringen. Die gewonnene Zeit kann dann wiederum in das Recruiting von neuen Talenten investiert werden.

Stärkstes Recruiting gepaart mit optimaler Mitarbeitereinführung und weiterer Qualifizierung sowie stets motivierten und produktiv arbeitenden Mitarbeitern? Das alles geht mit SuccessFactors! Denn SAP SuccessFactors ist die Human-Ressources-Lösung von Heute, Morgen und Übermorgen, genau wie Ihre Mitarbeiter die Zukunft Ihres Unternehmens sind. Sie möchten noch weitere Informationen zu SAP SuccessFactors (SAP SFSF) erhalten und sich kostenfrei in einem ersten Gespräch von unseren SFSF-Experten beraten lassen? Dann schauen Sie gerne auf unserer Webseite vorbei und kontaktieren Sie uns beispielsweise über unser Kontaktformular.

Über den Autor

Katharina Lutz

Durch einfach erklärtes Fachwissen möchte ich unseren Lesern die Welt der SAP-Technologien und der Digitalisierung näher bringen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting