Select Page

Prozessautomatisierung – so werden Ihre Geschäftsabläufe wirklich effizient

Prozessautomatisierung – so werden Ihre Geschäftsabläufe wirklich effizient

Die Corona-Pandemie hat unseren Arbeitsalltag enorm verändert. Homeoffice-Regelungen und Online-Meetings haben uns deutlich gezeigt, dass ein reibungsloser Betrieb der technischen Infrastruktur wichtiger denn je ist.

Heutzutage zählt es zur Hauptaufgabe eines jeden CIO, ein flexibles IT-Umfeld aufzubauen, welches Unternehmen dabei unterstützt, Prozesse so effizient wie möglich abzuwickeln. Im Mittelpunkt steht hier bei vielen Unternehmen das SAP-System.

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt SAP dabei, die digitale Transformation kontinuierlich voranzutreiben. Allerdings reicht SAP im Standard meist nicht aus, um den hohen Anforderungen hinsichtlich Prozessautomatisierung in Unternehmen gerecht zu werden.

Es gibt zahlreiche Zusatzentwicklungen, mit denen der Funktionsumfang im SAP-Standard erweitert und individuelle Branchenbedürfnisse erfüllt werden können.

In diesem Beitrag erfahren Sie, mit welchen Lösungen Ihr SAP-System effizient weiterentwickelt werden kann und wie es Ihnen gelingt, Prozesse vollständig zu automatisieren.

Ganzheitlich gedacht – Prozesse unternehmensweit automatisiert und standardisiert

Früher oder später kommt jedes wachsende Unternehmen an den Punkt, an dem die Steuerung und Planung von Geschäftsprozessen so komplex wird, dass sie ohne geeignete Softwarelösung nicht mehr zu bewerkstelligen ist. Spätestens dann ist klar, dass ein ERP-System notwendig ist, um weiter zu wachsen und effizient zu arbeiten.

Auf der Suche nach einer geeigneten ERP-Lösung kommt kein Unternehmen an SAP vorbei. Ursprünglich bekannt als führendes Unternehmen für ERP-Software, hat sich SAP mittlerweile zu einem Marktführer für End-to-End-Unternehmenssoftware, Datenbanken und Experience Management entwickelt.

Auf Basis der leistungsstarken In-Memory-Plattform SAP HANA wurde SAP S/4HANA als Echtzeit-ERP-Suite der nächsten Generation entwickelt und ist aktuell Thema in vielen Unternehmen. SAP S/4HANA ist ein zukunftsfähiges Fundament für digitale Prozesse in Unternehmen und bietet neben einer Vereinfachung des Datenmodells dank der SAP HANA Cloud Plattform auch eine Vielzahl von Innovationen. Die rollenbasierte Benutzeroberfläche SAP Fiori sorgt für eine intuitive Anwendung unter Ihren Mitarbeitern.

Mit S/4HANA schaffen Sie in Ihrem Unternehmen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Digitalisierung. So entstehen die notwendige Flexibilität und Schnelligkeit, die im digitalen Geschäftsumfeld unabdingbar sind. Manuelle und modulare Strukturen werden durch digitale und hochintegrierte Strukturen ersetzt, sodass der gesamte Prozess der Wertschöpfung schneller und effizienter abläuft.

SAP S/4HANA ist für viele Unternehmen der bedeutende Schritt in Richtung digitale Transformation. Doch die Echtzeit-ERP-Suite alleine reicht nicht aus, um allen Anforderungen im digitalen Geschäftsumfeld gerecht zu werden.

Zertifizierte SAP AddOns bieten hohe Optimierungspotentiale, um konkrete Geschäftsprozesse zu automatisieren. Außerdem können weitere, leistungsstarke Software-Lösungen, wie beispielsweise eine CPQ-Software, vollständig in SAP integriert werden, sodass maximale Effizienz auf gesamter Unternehmensebene entsteht.

 

Automatisierung als Erfolgsfaktor und Wettbewerbsvorteil

Kostenreduktion, Produktivitätssteigerung, Fehlerprävention – drei wesentliche Vorteile, die durch Prozessautomatisierung in Unternehmen entstehen. Aktuellen Studien zufolge hat ein Großteil der Unternehmen das Potential von Automatisierung bereits erkannt und beschäftigt sich derzeit mit möglichen Lösungen.

Zu den Hauptanforderungen hinsichtlich der Automatisierungsmaßnahmen gehören in vielen Unternehmen die Senkung der Betriebskosten, die Produktivitätssteigerung der Mitarbeiter sowie die Reduktion von Fehlerraten.

Gerade was kaufmännische Geschäftsprozesse betrifft, können mit den richtigen Automatisierungslösungen erhebliche Einsparungen gemacht werden. Die flowDOCS Software GmbH beispielsweise hat mit der invoiceLINE eine Lösung entwickelt, mit der die Bearbeitung von Eingangsrechnungen in SAP automatisiert und der Rechnungseingangsprozess auf unter eine Minute beschleunigt wird.

Das lästige und fehleranfällige manuelle Erfassen von Rechnungen ist somit nicht mehr notwendig und Ihre Mitarbeiter können sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren, die Ihr Unternehmen vorantreiben. Neben zahlreichen mittelständischen Unternehmen, setzen auch internationale Konzerne die invoiceLINE erfolgreich ein und profitieren von der erheblichen Zeit- und Kostenersparnis.

Solche simplen, aber effizienten Lösungen beschleunigen nicht nur sämtliche Geschäftsabläufe, sie sorgen auch für vollständige Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

SAP und CPQ – durchgängige Prozesse von der Anfrage bis zum Auftrag

Dass Configure-Price-Quote (CPQ)-Lösungen im Zusammenspiel mit ERP-Systemen zu einer erheblichen Effizienzsteigerung führen, haben viele Unternehmen bereits erkannt. Das liegt unter anderem daran, dass die für die Konfiguration und Kalkulation benötigten Daten bereits im SAP-System hinterlegt sind. Eine Synchronisation von Materialstücklisten, Adressdaten oder Konstruktionsdaten erspart den Aufwand einer doppelten Datenerfassung.

Ein wesentlicher Vorteil beider Systeme im Zusammenspiel ist, dass Konfigurationsergebnisse der CPQ-Lösung mit Angeboten und Bestellungen in SAP synchronisiert werden. So wird gewährleistet, dass die vom Vertrieb angebotenen Produkte tatsächlich konfigurierbar sind und Angebote mit aktuellen Produkt- und Preisdaten erstellt werden.

Das enorme Einsparungspotenzial hinsichtlich Zeit und Aufwand, die Effizienzsteigerung von Prozessen sowie die Beschleunigung des Kalkulations- und Angebotsprozesses sind enorme Chancen, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit als Unternehmen zu steigern.

Die CPQ-Lösung calcIT ist vollständig in SAP integriert. So haben Sie die Möglichkeit, tiefe Materialstrukturen für die Kalkulation individuell und flexibel abzubilden. Anders als SAP ist calcIT eine Low-Code-Plattform, bei der die Rechenregeln und Funktionen ohne Programmierkenntnisse individuell angepasst werden können.

Bei der Realisierung vollständig automatisierter und integrierter Geschäftsprozesse, ist calcIT häufig das zentrale Element, dass im Zusammenspiel mit SAP zu einer erheblichen Produktivitätssteigerung führt.

abilis GmbH – Ihr SAP- und Softwareentwickler in Karlsruhe, München und dem Rheinland

Mit mittlerweile 145 festangestellten Mitarbeitern gehört die abilis GmbH zu einem der führenden SAP- und Softwareentwickler im Mittelstand. Zu den wichtigsten Leistungen gehören neben der individuellen Beratung, Betreuung und Einführung von SAP ERP und SAP S/4HANA, auch die Entwicklung und Implementierung von SAP AddOns sowie die leistungsstarke CPQ-Lösung calcIT.

Die Übernahme der flowDOCS Software GmbH hat das Leistungsportfolio der abilis GmbH komplementiert, sodass die abilis-Gruppe als Komplettanbieter für SAP Services eine vollumfängliche Leistungspalette in allen gängigen SAP-Modulen sowie Support und Hosting anbieten kann.

Kundennähe ist gerade im IT- und SAP-Umfeld das A und O. Aus diesem Grund baut die abilis GmbH ihre Servicestandorte kontinuierlich aus und steht Kunden und Interessenten mittlerweile in Karlsruhe, München, Bonn, St. Georgen und Leonberg vor Ort zur Verfügung.

Sie möchten Ihre Prozesse automatisieren und mehr Effizienz in Ihren Geschäftsalltag bringen? Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

 

Über den Autor

Lina Schaefer

Durch Einblicke in aktuelle Themen der IT sollen Trends & Entwicklungen durch unsere Beiträge leichter verständlich und für jeden zugänglich gemacht werden.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting