Select Page

Schlagwort: Digitalisierung

Excel vs. CPQ – darum sollten Sie Excel-Lösungen durch eine CPQ-Software ersetzen

Excel gilt zwar als Branchenstandard für die Tabellenkalkulation, hat jedoch bei der Erstellung von Angeboten sowie bei komplexeren Vorfällen deutliche Nachteile. Es gibt zu viele wichtige Funktionen, die Excel als Stand-alone-Lösung nicht abbilden kann. Validierte Erfahrungswerte aus der Praxis zeigen, dass Configure-Price-Quote (CPQ)-Lösungen zahlreiche Vorteile gegenüber Excel-basierter Vertriebsverwaltung bieten.

Weiterlesen

Erfolgsfaktor CPQ: Nahtlose Integration in den Gesamtprozess

Im Engineer-to-Order (ETO)-Umfeld ist die tatsächliche Gewinnmarge sehr schwer einzuschätzen, da die Produkte erst auf Bestellung konzipiert werden. Aus diesem Grund ist eine zuverlässige Kalkulation in dieser Branche ganz besonders wichtig. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie es Unternehmen im ETO-Umfeld gelingt, mithilfe einer CPQ-Software bessere Ergebnisse im Kalkulationsprozess zu erzielen.

Weiterlesen

Mit CPQ zu mehr Effizienz im Engineer-to-Order-Umfeld

Im Engineer-to-Order (ETO)-Umfeld ist die tatsächliche Gewinnmarge sehr schwer einzuschätzen, da die Produkte erst auf Bestellung konzipiert werden. Aus diesem Grund ist eine zuverlässige Kalkulation in dieser Branche ganz besonders wichtig. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie es Unternehmen im ETO-Umfeld gelingt, mithilfe einer CPQ-Software bessere Ergebnisse im Kalkulationsprozess zu erzielen.

Weiterlesen

Ist Quanten-Computing the next big thing oder Hype?

In 1941 wurden die ersten theoretisch universell programmierbaren Computer entwickelt. Seitdem hat sich in Bezug auf die Rechenleistung und die Anwendungsmöglichkeiten von Computern sehr viel getan: moderne Smartphones haben ein vielfaches der Rechenleistung, die die Computer besaßen, mit denen die Mondlandungen der 60er und 70er Jahre gesteuert wurden. Als nächster großen Schritt ist derzeit die Entwicklung von Quantencomputern in der Diskussion. Hierbei handelt es sich um Maschinen, die nicht nach der klassischen Physik, sondern auf Basis der Quantenphysik funktionieren. Wir erklären, was dahinter steckt.

Weiterlesen

Der Arbeitsplatz der Zukunft – was bleibt übrig vom Büro?

Ergonomie, Effizienz und Wirtschaftlichkeit – diese klassische Betrachtung des Arbeitsplatzes hat heute schon ausgedient. Die üblichen Benefits rücken in den Hintergrund und Aspekte wie Flexibilität, Arbeitsatmosphäre und Digitalisierung werden für Arbeitnehmer immer wichtiger. Ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitern, von jedem Ort aus zu arbeiten. Sowohl am Arbeitsplatz im Betrieb, als auch unterwegs, bei Kunden oder im Homeoffice. Messenger wie Skype for Business helfen außerdem, eine schnelle informelle Kommunikation abzubilden.

Weiterlesen

Digitalisierung verschärft Fachkräftemangel – so lösen Sie das Problem

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Neue Innovationen und Technologien stellen Unternehmen vor allem vor den Punkt, dass sie die Umsetzung nicht selbst durchführen können und es an Expertenwissen mangelt. Aufgrund des digitalen Wandels suchen nicht nur IT-Unternehmen händeringend nach Fachkräften, sondern auch Anwenderunternehmen, vor allem aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau. Gerade KMUs sind hierbei klar im Nachteil, intern IT-Kräfte weiterzubilden oder gar einzustellen. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie dieses Problem lösen können.

Weiterlesen

Mit Managed Services gelingt Ihnen der Weg zur digitalen Transformation

Der Druck auf Unternehmen, sich zu digitalen Unternehmen zu entwickeln, wächst kontinuierlich. Managed Service Provider (MSP) stehen Unternehmen bei der digitalen Transformation und der Integration neuer Geschäftsmodelle zur Seite. Mit Support- und Beratungsleistungen führen sie Unternehmen durch den kompletten Änderungsprozess und unterstützen bei der Ausarbeitung einer konkurrenzfähigen Digitalisierungsstrategie.

Weiterlesen

Lohnt sich die modulare Software-Architektur mit Microservices?

Monolithische Architektur-Konzepte sind den Anforderungen der heutigen Zeit kaum noch gewachsen. Um flexibel und schnell reagieren zu können, wird eine modulare Software-Architektur benötigt. Viele Unternehmen setzen hier bereits auf Microservices, denn kurze Entwicklungszyklen, Agilität und Unabhängigkeit sprechen für das Architekturmuster.

Weiterlesen

Keine Panik vor SAP S/4HANA

Panik vor der großen Veränderung SAP S/4HANA? Sie hadern auch immer noch mit sich und haben Ihr aktuelles SAP-System mit allen Macken und Fehlern mittlerweile akzeptiert? Scheuen Sie sich nicht vor S/4HANA und wagen Sie den ersten Schritt in die Digitalisierung.

Weiterlesen
Es lädt
Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting