Select Page

Warum SAP als ERP-System?

Warum SAP als ERP-System?

“Ein ERP-System ist ein IT-gestütztes System aus unterschiedlichen Softwarelösungen, das Geschäftsprozesse abbildet und überwacht. Somit bietet es der Geschäftsleitung eine übersichtliche Grundlage, um die vorhandenen Ressourcen und Vorgänge jederzeit im Blick zu behalten.”

Was ist ein ERP-System?

Um den Mehrwert des ERP-Systems von SAP aufzuzeigen, möchten wir vorerst noch einmal erklären, was ein ERP-System genau ist. Diejenigen unter Ihnen, die die Funktionsweise sowie den Nutzen eines solchen Systems schon kennen, können gerne zum nächsten Abschnitt springen. Dort erklären wir Ihnen, warum das ERP-System von SAP die Effizienz Ihres Geschäftsalltags sowie den Unternehmenserfolg enorm steigert.

Ein ERP (Enterprise Resource Planning) bildet fast alle realen Unternehmensprozesse digital ab, damit diese jederzeit gut überwacht, automatisiert und optimiert dargestellt sowie durchgeführt werden können. Zu den Ressourcen, die in einem solchen System überwacht werden können, zählen Personal-, Kosten- und auch Material-Ressourcen sowie noch viele weitere – je nach dem Bedürfnis des jeweiligen Unternehmens. ERP-Systeme können individuell angepasst werden – natürlich kommt dies auf den Systemaufbau und dessen Flexibilität im Speziellen an.

In einem ERP werden Prozesse für unter anderem folgende Unternehmensbereiche abgebildet: Beschaffung und Produktion, Materialwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen, Vertrieb und Marketing, Controlling sowie Personalwesen.

Warum ERP-Systeme sich mit der Zeit von Grund auf neu erfinden müssen und nicht einfach weiterentwickelt werden können, erklären die folgenden Punkte:

  • Neue Technologien: Mit der Entwicklung neuer Technologien, wie zum Beispiel Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning, werden Unternehmensprozesse und -entwicklungen grundlegend verändert. Beispielsweise ändert sich die Vorgehensweise zur Beschaffung von Neukunden durch den Einsatz von KI, indem durch häufige Verhaltensweisen Muster erstellt und Algorithmen entwickelt werden.
  • Schnellerer Datentransfer notwendig: In den letzten Jahren wurde eine Datenbank-Basis geschaffen, um immer größere Mengen an Daten verarbeiten zu können. Dateninformationen sind heutzutage der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Wer also schneller Datentransfers tätigen sowie schneller Daten überhaupt erst erheben kann, der ist seinem Konkurrenten einen großen Schritt voraus.
  • Mit der Zeit gehen: Alles muss schöner, schneller und effizienter werden! Das zählt nicht nur für die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens, sondern auch für den Geschäftsalltag in einem Unternehmen selbst. Hierbei hat sich der Grundgedanke hin zur Digitalisierung in einem Unternehmen geändert. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen wir auf digitale Prozesse quasi angewiesen sind, ist es wichtig, gut digital aufgestellt zu sein. Eine effiziente Prozessabwicklung ist hier von höchster Priorität. Deshalb ist es unabdingbar, dass so viele Prozesse wie möglich in einem System abgebildet werden können und jeder von überall aus darauf zugreifen kann.
  • Änderung von Verhaltensweisen: In den Köpfen, nicht nur in denen der jungen Generation, ändert sich die Verhaltensweise, wie mit Softwarelösungen gearbeitet wird. Überlegen Sie mal, dass es bis vor 20 Jahren noch überhaupt kein Smartphone gab (wobei der wirkliche Kaufschwung sogar erst Jahre später kam). Jetzt werden alle Prozesse intuitiver, die Oberflächen von Softwarelösungen ändern sich und es muss mittlerweile alles mobil sein. Die App-Darstellung ist ein immer mehr gesehenes Mittel. So beispielsweise auch bei dem neuen ERP-System SAP S/4HANA.

ERP-System – warum von SAP?

Mit ihrem ERP hat die SAP eine große Marke geschaffen. Denn wenn es um die Wahl eines SAP-Systems geht, ist die Lösung aus Walldorf immer in der engeren Auswahl. Als langjähriger und zertifizierter IT- und SAP-Dienstleister berichten wir Ihnen auf unserem Blog von unserer Expertise. Gerne geben Ihnen unsere SAP-Berater in einem Gespräch (vor Ort oder Webinar) noch mehr Wissen über SAP und das ERP-System weiter. Sprechen Sie uns gerne an und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Angefangen hat SAP mit dem ERP-System SAP R/2. Danach folgte SAP R/3 (aktuelle Version ist hier das SAP ECC 6.0 – Stand April 2020) und nun das neueste ERP-System SAP S/4HANA.

Das ERP von SAP ist ein sogenannter Single Source of Truth. Dabei werden alle Daten an einem Ort gelagert, gepflegt und können so schneller verteilt werden. Zusätzlich ist das ERP beliebig erweiterbar und kann durch individuelle Einstellungen direkt im System oder auch durch Zusatzlösungen speziell an die Bedürfnisse eines Kunden angepasst werden. Durch effiziente Standardprozesse liefert das ERP jedoch schon die Grundprozesse mit.

Wie bereits erwähnt, gibt es natürlich neben der Lösung von SAP noch weitere ERP-Systeme auf dem Markt. Weshalb Sie jedoch mit SAP und im speziellen SAP  S/4HANA die richtige Entscheidung treffen, zeigen die nächsten Punkte:

  • Jahrzehntelange Erfahrung: Das ERP-System von SAP gibt es seit 1973. In dieser Zeit hat es Geschäftsprozesse von vielen unterschiedlichen Branchen abgebildet. Wenn Sie sich für SAP entscheiden, entscheiden Sie sich also für Kontinuität.
  • Großer Kundenstamm: SAP hat ungefähr 390.000 Kunden weltweit, genauer genommen in über 190 Ländern. Das System ist sehr weit verbreitet und Sie finden SAP-Experten auf der ganzen Welt. Auf Basis von diesen vielen Kundenbewertungen und -erfahrungen, entwickelt die SAP ihre Produkte stetig weiter und passt sie voll und ganz den Kundenanforderungen an.
  • Innovationstreiber: Um neuen Innovationen gerecht zu werden, wird das SAP-System nach ca. 30 Jahren von Grund auf erneuert. Es umfasst technische Revolutionen und hilft Kunden, die interne Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und neueste Technologien einzusetzen.
  • Eine Einheit: Über sehr viele Branchen hinweg wird eine Sprache gesprochen: nämlich SAP. Vom großen Maschinenbauer über den noch so kleinsten Zulieferer bis hin zum Logistikunternehmen und Dienstleister, sprechen alle die gleiche Sprache. Wer in diesen Sektoren kein SAP hat, ist oft im Nachteil. Prozesse untereinander können schneller und unkomplizierter abgewickelt und Fehler in Lieferungsketten vermieden werden.

Erfahren Sie in unserem letzten SAP-Blogbeitrag “SAP S/4HANA Vorteile für Ihr Unternehmen“, welche Mehrwerte SAP S/4HANA Ihrem Unternehmen bietet und wie das ERP Ihren Unternehmenserfolg beschleunigt.

Sind auch Sie noch auf der Suche nach dem richtigen ERP-System für Ihr Unternehmen? Gerne beraten wir Sie zum Thema Neueinführung SAP S/4HANA. Durch unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Fertigungsindustrie sowie Logistik, decken wir die Anforderungen Ihrer Branche komplett ab. Danach wir das System noch speziell auf Ihr Unternehmen maßgeschneidert.

Über den Autor

Katharina Lutz

Durch einfach erklärtes Fachwissen möchte ich unseren Lesern die Welt der SAP-Technologien und der Digitalisierung näher bringen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting