Select Page

KI-getriebene Endpoint Protection für jedes Unternehmen mit CylanceOPTICS

KI-getriebene Endpoint Protection für jedes Unternehmen mit CylanceOPTICS

Microsoft bietet mit CylancePROTECT auf künstlicher Intelligenz basierenden Schutz Ihrer Endpunkte, also aller Geräte, die Sie in Ihrem Unternehmen im Einsatz haben – egal ob Desktop-Computer bzw. Laptops oder mobilen Geräten. Durch die Erweiterung CylanceOPTICS können Sie Ihren Schutz zusätzlich um ein dediziertes Endpoint Detection and Response System erweitern. Die Vorteile dieser KI-basierten Sicherheitslösung stellen wir Ihnen hier im Detail vor.

Endpoint Detection and Response mit CylanceOPTICS: Best Practice für Ihre IT-Sicherheit

Als Endpoint Detection and Response (DER) wird ein System bezeichnet, das speziell Ihre Endgeräte nicht nur vor Bedrohungen schützt, sondern auch auf den Worst Case – den Auftritt eines Sicherheitsproblems – abdeckt. Hierzu können Sie einstellen, wie auf solche Vorfälle automatisiert reagiert werden soll. Im Gegenzug zu herkömmlichen Antivirus- oder Sicherheitslösungen bietet das einige Vorteile.

Denn Präventionsprodukte, die sich auf Signaturen stützen, können mit den heutigen, sich schnell verändernden Cyberangriffen nicht Schritt halten, so dass sich Sicherheitsteams täglich durch ein Meer von Warnungen kämpfen müssen. Es ist nahezu unmöglich, die kritischen Sicherheitsprobleme zu finden und von den Falschmeldungen zu unterscheiden.

Prevention-first Sicherheit kann die Anzahl der Alarme, die erzeugt werden, erheblich reduzieren und so die Belastung und Frustration verringern, die mit endloser Verfolgung von (Fehl-)Alarmen verbunden sind, die nirgendwohin führen.

CylancePROTECT verhindert, dass Malware, bösartige Skripte, fehlerhafte Anwendungen und dateifreie Angriffe dem Unternehmen schaden. CylanceOPTICS bietet die EDR-Funktionen mit künstlicher Intelligenz, die für die Sicherheit von Daten und Unternehmen erforderlich sind.

CylanceOPTICS entlastet Ihre Anwender und eignet sich für alle Unternehmen, für die IT-Sicherheit wichtig ist

CylanceOPTICS ist also eine EDR-Lösung, mit der die von CylancePROTECT bereitgestellte Bedrohungsabwehr durch den Einsatz von KI zur Identifizierung und Verhinderung von Sicherheitsvorfällen erweitert wird. Im Gegensatz zu anderen EDR-Produkten, die schwierig einzusetzen, schwer zu warten und noch schwieriger zu verwenden sind, bietet CylanceOPTICS dabei insbesondere folgende Vorteile:

  • CylanceOPTICS kann in Minutenschnelle auf jedem Endpunkt installiert werden, ohne dass zusätzliche Hardware oder teures Daten-Streaming erforderlich sind.
  • CylanceOPTICS ermöglicht latenzfreie Erkennung und Reaktion, indem Daten lokal auf dem Endpunkt gespeichert und analysiert werden, ohne dass ständige Aktualisierungen erforderlich sind.
  • CylanceOPTICS bietet in sich geschlossene, automatisierte, maschinell lernende Module zur Erkennung von Bedrohungen, die mit statischen Verhaltensregeln nur schwer zu finden wären.

Die wichtigsten Anwendungsfälle, die CylanceOPTICS als Erweiterung für CylancePROTECT abdeckt

CylanceOPTICS liefert in Zusammenarbeit mit CylancePROTECT alle Erkennungs- und Präventionsfähigkeiten, die erforderlich sind, um potentiellen Angreifern einen Schritt voraus zu sein und die Sicherheit Ihres Unternehmens zu gewährleisten. Insbesondere folgende Anwendungsfälle werden dabei komplett abgedeckt:

  • Bösartige Aktivitäten verhindern: CylancePROTECT, das die Grundlage für CylanceOPTICS, ist speziell darauf ausgerichtet, Angriffe auf Endpunkte zu verhindern.
  • Angriffs- und Warndaten untersuchen: Benutzer können Warnungen von anderen Sicherheitskontrollen, einschließlich CylancePROTECT, mit leicht verständlichen Visualisierungen aller mit der Warnung verbundenen Aktivitäten untersuchen und benötigte Informationen vom Endpunkt abrufen.
  • Bedrohungen im ganzen Unternehmen aufdecken: Benutzer können alle Geräte schnell auf Malware, riskanten ausführbaren Dateien, Hash-Werten und anderen Daten, die mit IT-Sicherheitsrisiken verbunden sind, prüfen. So können Sie alle Endpunkten Ihres Unternehmens untersuchen, um versteckte Bedrohungen aufzudecken.
  • Endpunkt-Bedrohungserkennung: Verdächtiges Verhalten und andere Indikatoren für eine potenzielle Gefährdung von Endpunkten werden automatisch aufgedeckt.
  • Schnelle, automatisierte Reaktion auf Vorfälle: Benutzer können wichtige Informationen von betroffenen Endpunkten abrufen und starke Eindämmungsmaßnahmen ergreifen, wenn ein schädlicher Endpunkt entdeckt wird. Dabei können Sie automatische Reaktionen nach Regeln definieren, die dann automatisiert ausgelöst werden. So sind Ihre Geräte auch ohne menschliche Überprüfung jederzeit bestens geschützt.

Diese Vorteile bietet die KI-gestützte Erkennung und Reaktion auf Cyberangriffe Ihrem Unternehmen:

  • Reduzieren Sie das Alarmaufkommen mit einem umfassenden Spektrum an Bedrohungs- und Vorfallprävention und verbessern Sie die Effizienz Ihres IT-Security-Teams.
  • Gewinnen Sie Situationsbewusstsein indem Sie die potentiellen Angriffziele in der gesamten Umgebung erkennen und potenzielle Schwächen eliminieren können.
  • Entlasten Sie Ihre für die IT-Sicherheit zuständigen Anwender mit automatischen Reaktionen auf Bedrohungen, die sich streng an die Best Practices der IT-Sicherheit halten. So reagieren Sie jederzeit auf Bedrohungen, ohne dass menschliches Zutun notwendig ist.

Mehr Funktionen für Ihr CylancePROTECT mit CylanceOPTICS

CylancePROTECT wartet bereits mit etlichen durchdachten Sicherheitsfunktionen auf. Diese sind jedoch oftmals speziell auf den Schutz ganzer Systemlandschaften oder Umgebungen ausgelegt. Deshalb bietet es sich an, diesen Funktionsumfang durch CylanceOPTICS gezielt um DER-Funktionen zu erweitern. Die wichtigsten hiervon stellen wir Ihnen hier vor:

KI-gesteuerte Bedrohungsvermeidung: Aufdecken von Bedrohungen, die mit Verhaltensregeln schwer zu identifizieren wären, sind mit Hilfe von Modulen zur Erkennung von Bedrohungen durch maschinelles Lernen leicht aufzuspüren. Dies wirkt sich insbesondere auf Ihre Endgeräte aus, da diese das größte Einfallstor für Angreifer darstellen können.

Konsistente plattformübergreifende Sichtbarkeit: Erkennen und Verhindern Sie Vorfälle auf Windows- und MacOS-Plattformen – zusätzlich zum Schutz Ihrer Mobilgeräte mit CylancePROTECT Mobile Threat Defense.

Dynamisches Erkennen von Bedrohungen: Automatisieren Sie die Erkennung von Bedrohungen in Echtzeit, indem Sie benutzerdefinierte Verhaltensregeln verwenden, die auf dem Endpunkt ausgeführt werden.

On-Demand-Ursachenanalyse: Verstehen Sie, wie Angriffe in die Umgebung erfolgt sind, so dass korrigierende Maßnahmen ergriffen werden können, um diese Lücken in Ihrer IT-Sicherheit zu schließen.

Ferngesteuerte Datenerfassung: Die schnelle Erfassung kritischer Informationen im Zusammenhang mit verdächtigen Ereignissen oder Sicherheitsvorfällen erfolgt komplett Remote – also ohne, dass Sie hierzu das betroffene Endgerät physikalisch vorliegen haben müssen.

Sie haben Fragen zu CylancePROTECT oder anderen Sicherheitslösungen für Ihre Systemlandschaft? Unsere Experten für IT-Sicherheit beraten Sie gerne zeitnah und unverbindlich.

Über den Autor

Tobias Roller

Technik begeistert: Chancen der Digitalisierung, moderne Apps und zukünftige Trends stehen im Mittelpunkt meiner Beiträge.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting