Select Page

Änderungen im Abrechnungsmodell der Microsoft Cloud-Anwendungen – die Microsoft New Commerce Experience

Änderungen im Abrechnungsmodell der Microsoft Cloud-Anwendungen – die Microsoft New Commerce Experience

Mit der New Commerce Experience (NCE) hat Microsoft für Anfang des Jahres einige Änderungen hinsichtlich des Abrechnungsmodells der Cloud-Anwendungen (MS 365, Office 365, Teams, etc.) geplant. Diese Veränderungen werden sowohl bestehende Kunden als auch Neukunden von Microsoft betreffen. Falls Sie also Bestandskunde von Microsoft sind oder Sie planen, Microsoft-Kunde zu werden, dann sollten Sie sich unbedingt schnellstmöglich mit der NCE befassen. Denn es stehen Ihnen ab dem 01.03.2022 Preiserhöhungen für einige Microsoft 365 Produkte und Lizenzänderungen bevor. Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt, möchten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag zeigen, was die Veränderungen durch die NCE für Ihre Microsoft-Lizenzen bedeuten, welche Möglichkeiten Sie nun haben und wie Sie durch einen schnellen Umstieg von Rabatten profieren können.

Preiserhöhungen, Rabatte & Zeitplan der New Commerce Experience

Ab dem 01.03.2022 wird es für die Produkte Microsoft 365 Business Basic/Premium, Microsoft 365 E3 und Office 365 E1/E3/E5 Preiserhöhungen von bis zu 20 % geben. Ab Juli 2022 müssen alle Subscriptions (Abonnements) in der NCE verlängert werden. Was Sie unbedingt wissen sollten – wenn Sie im Februar (spätestens bis zum 28.02.2022) Ihre Subscription umstellen, bekommen Sie den aktuellen Preis gesichert (Preiserhöhung greift nicht) und erhalten bei jährlicher Buchung sogar einen zusätzlichen Rabatt. Das gilt für die beiden Optionen:

Bei monatlicher Buchung:

  • alter Preis
  • Preisschutz bis Juni 2022

Bei jährlicher Buchung:

  • alter Preis
  • 5 % zusätzlicher Rabatt
  • Preisschutz für 12 Monate
Schnell sein lohnt sich! Daher beraten wir Sie gerne individuell zur New Commerce Experience. Wir schauen gemeinsam mit Ihnen, welche Option für Sie die bestmögliche ist, wie Sie die Rabatte optimal nutzen können und helfen Ihnen bei der Umstellung.

Die neuen Laufzeiten für Subscriptions in der New Commerce Experience

In der New Commerce Experience können Sie als Kunde zwischen einer Laufzeit von einem Monat oder zwölf Monaten Ihrer Subscriptions entscheiden. Daher möchten wir Ihnen gerne die beiden Optionen, sowie deren Vor- und Nachteile vorstellen:

    • Monatliche Laufzeit: Vorteilhaft bei der monatlichen Laufzeit ist, dass Sie die Anzahl Ihrer Lizenzen von Monat zu Monat beliebig ändern können und Sie somit sehr flexibel sind. Außerdem erfolgt die Abrechnung monatlich. Nachteil dieser Option ist, dass sie im Vergleich zum jährlichen Abonnement um 20 % teurer ist. Zudem haben Sie hierbei nur während der monatlichen Laufzeit einen Preisschutz. Das heißt, wenn Sie zu Monatsbeginn eine Subscription zu einem bestimmten Preis buchen, gilt dieser Preis für den gesamten Monat, auch wenn im Laufe des Monats eine Preiserhöhung stattfinden sollte. Wenn Sie im Folgemonat die Subscription erneuern, greift der Preisschutz aus dem Vormonat nicht mehr.
    • Jährliche Laufzeit: Bei der jährlichen Laufzeit ist es von Vorteil, dass Sie zwischen einer jährlichen oder monatlichen Abrechnung entscheiden können. Außerdem macht eine Jahressubscription bei festangestellten Mitarbeiter:innen Sinn, da Sie deutlich günstiger als die monatliche Laufzeit ist. Zudem ist es bei dieser Option vorteilhaft, dass der Preisschutz über die gesamte Laufzeit von einem Jahr besteht. Falls also in diesem Jahr eine Preiserhöhung anfällt, zahlen Sie erst nach Erneuerung Ihrer Subscription den neuen, höheren Preis.

Stornierung von Lizenzen in der New Commerce Experience

Bislang war es so, dass Subscriptions während der Laufzeit gekündigt oder storniert werden konnten. Das wird sich in der NCE nun ändern. Daher möchten wir Ihnen auch zeigen, innerhalb welcher Zeiten Sie in der New Commerce Experience die Anzahl Ihrer bestellen Lizenzen verändern oder Ihre Subscription stornieren können:

    • Sie können die Anzahl Ihrer bestellten Lizenzen innerhalb von 72 Stunden nach getätigter Bestellung reduzieren. Nach Ablauf dieser Zeit wird die Laufzeit durchgesetzt und eine Reduzierung der Lizenzen ist dann erst bei Erneuerung der Lizenzen möglich.
    • Eine Subscription inkl. aller Lizenzen kann ebenfalls innerhalb von 72 Stunden nach der Erstellung storniert werden. Die Laufzeit wird auch hier nach Ablauf der Zeit durchgesetzt.

In beiden Fällen erfolgt eine anteilige Rückerstattung. Das heißt, Sie müssen nur den anteiligen Betrag für die Tage zahlen, an denen Sie die Lizenzen bzw. Subscriptions genutzt haben. Den restlichen Betrag erhalten Sie zurück.

Wenn Sie sich ausführlich zu diesem Thema beraten lassen möchten, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin mit unserem Microsoft-Fachbereich oder schauen Sie sich die Aufzeichnung unseres Webinars vom 27.01.2022 an, in dem unser Microsoft-Experte die New Commerce Experience genau vorstellt.

Über den Autor

Laura Derkum

Ich möchte unseren Lesern mit meinen Beiträgen einen Einblick in aktuelle SAP- und IT-Bereiche geben und komplexe Themen verständlicher machen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.