Select Page

Was ist eine Multi-Cloud und welche Vorteile bietet sie?

Was ist eine Multi-Cloud und welche Vorteile bietet sie?

Die meisten Unternehmen nutzen bereits mehrere Cloud-Lösungen und profitieren von flexibler Kapazität, reduzierten Kosten und globaler Reichweite. In vielen Unternehmen wurden die klassischen Lizenzmodelle durch Cloudversionen ersetzt, ohne dass Anwender Veränderungen im Funktionsumfang mitbekommen haben. Die Lösung für eine gute Verwaltung mehrerer Clouds ist die Multi-Cloud. Doch was genau ist eine Multi-Cloud?

Beim Cloud-Computing wird zwischen verschiedenen Ausprägungen differenziert. Dazu gehören Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). IaaS umfasst hauptsächlich die Bereitstellung von technischer Infrastruktur wie Rechenleistung, Speicherplatz oder Netzwerken. Bei PaaS handelt es sich um eine Plattform, auf der Nutzer eigene Software-Anwendungen entwickeln und anbieten können. Die Variante SaaS enthält Softwareanwendungen, die den Nutzern beispielsweise als E-Mail-, Kalender- und Office-Tools zur Verfügung gestellt werden.

Auch unterschiedliche Deployment-Modelle sind möglich. Hier wird zwischen Public-, Private-, Community- und Hybrid-Cloud unterschieden. Sie umschreiben, durch wen der Cloud-Dienst bereitgestellt wird und wer auf den jeweiligen Dienst Zugriff hat. Insgesamt verbindet die Multi-Cloud also verschiedene Cloud-Anbieter mit unterschiedlichen Ausprägungen zu einer gemeinsamen Cloud. Eine Multi-Cloud-Umgebung integriert somit Private-, Public- und Hybrid-Cloud-Lösungen zu einer beliebigen Kombination, die sich über verschiedene Anbieter verteilt.

Hybrid-Cloud vs. Multi-Cloud – was sind die Unterschiede?

Obwohl die Begriffe oft als Synonyme verwendet werden, gibt es Unterschiede zwischen Hybrid-Cloud und Multi-Cloud. Die Hybrid-Cloud besteht aus Komponenten einer Private-Cloud und einer Public-Cloud. Die Private-Cloud umfasst alle vorhandenen IT-Dienstleistungen im Unternehmen, auf die auch nur die eigenen Mitarbeiter Zugriff haben sollen.

Im Gegensatz dazu können über die Public-Cloud öffentliche Dienste genutzt werden. Dazu gehören zum Beispiel Lösungen wie Microsoft Office 365 oder andere Web-Dienste, die von jedem Unternehmen genutzt werden können. So können Ressourcen und Rechenleistung der Public-Cloud bei Bedarf genutzt werden, während weiterhin die Infrastruktur der Private-Cloud ausgeführt werden kann.

Der signifikante Unterschied liegt also darin, dass bei der Hybrid-Cloud auf zwei verschiedene Infrastrukturen zurückgegriffen wird, während die Multi-Cloud einfach Cloud-Lösungen verschiedener Anbieter miteinander vernetzt.

Vorteile der Multi-Cloud

  • Flexibilität und Individualität sind zwei Merkmale, die für die Multi-Cloud sprechen. Unternehmen haben die Möglichkeit, das für sich passende Cloud-Angebot auszuwählen und können flexibel Anpassungen vornehmen, wenn sich die Anforderungen ändern. Somit kann ermöglicht werden, dass das Unternehmen die am besten passende Lösung zum besten Preis erhält.
  • Eine Multi-Cloud-Strategie reduziert die Abhängigkeit von nur einem Anbieter. Gerade für Unternehmen, die unabhängig bleiben wollen, ist die Multi-Cloud die richtige Lösung, da Modell, Plattform oder Anbieter beliebig ausgewählt werden können. Somit gelingt eine ausgewogene Risikostreuung und das Ausfallrisiko wird reduziert.
  • Richtig angewendet kann die Multi-Cloud auch zur Datensicherheit Ihres Unternehmens beitragen. Eine Technik zur Absicherung von Daten in der Multi-Cloud ist das Erasure-Coding. Dafür werden Daten in Fragmente aufgeteilt, mit redundanten Elementen erweitert und codiert. Die Daten werden dann über die verschiedenen Clouds verteilt. Das erschwert Hackerangriffe und schützt zugleich vor Datenverlust.

Das müssen Sie beachten

Um die Multi-Cloud-Strategie umsetzten zu können, müssen Sie einiges beachten. Das ist nicht immer ganz einfach und erfordert vor allem die notwendigen Fachkenntnisse und Ressourcen des IT-Teams.

  • Grundsätzlich sollte zunächst geklärt werden, was das Unternehmen mit einer Multi-Cloud erreichen möchte und welche Ziele verfolgt werden sollen. Aufgrund der Komplexität besteht sonst die Gefahr, den Überblick und somit auch das Ziel aus den Augen zu verlieren. Das ist vor allem für die Integration der Cloud-Lösung wichtig. Nur, wenn die Multi-Cloud von Anfang an richtig in Unternehmensprozesse integriert wird, profitiert das Gesamtsystem von der Effizienz.
  • Wichtig sind hier auch die Themen Datenschutz, Datensicherheit und Compliance. Eine intensive Auseinandersetzung mit den nötigen Voraussetzungen ist hier unumgänglich. Die Datenschutzrichtlinien und Compliance des Unternehmens sollten in jedem Fall mit den verschiedenen Datenschutzkonzepten der Provider abgeglichen werden. Zwar bietet die Multi-Cloud auch viele Vorteile, was den Datenschutz angeht, allerdings hat jeder Cloud-Anbieter seine eigene Datenschutzregelung, die häufig an ausländische Richtlinien angepasst sind. Diese sollten vorab überprüft und mit den Anforderungen des eigenen Unternehmens abgeglichen werden.
  • Des Weiteren ist zu beachten, dass ein Überblick der Kosten, Lizenzierung und des tatsächlichen Verbrauchs sehr schwierig ist, da viele verschiedene Cloud-Lösungen verwendet werden. Die verschiedenen Preismodelle der Cloud-Anbieter sollten stets im Blick behalten werden. So steigt mit zunehmender Anzahl an Clouds auch der Zeit- und Kostenaufwand für deren Administration.
  • Ein wichtiger Punkt sind auch die potenziellen Fehlerquellen. Je mehr Cloud-Anbieter genutzt werden, desto mehr Schnittstellen entstehen, die wiederum Ursache für mögliche Fehler sein können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mit den Chancen und Möglichkeiten durch die Multi-Cloud auch Herausforderungen einhergehen. Zu komplex und zu unterschiedlich sind die verschiedenen Cloud-Anbieter, -Dienste und -Techniken. Zur Realisierung der Multi-Cloud ist es daher empfehlenswert, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und gegebenenfalls einen externen Partner zu engagieren. Insgesamt kann die Multi-Cloud einen echten Mehrwert für Unternehmen bieten, denn durch Flexibilität, Innovation und Schnelligkeit entstehen Wettbewerbsvorteile. Vor- und Nachteile sollten hier allerdings genau abgewägt werden, da der Mehrwert nur entsteht, wenn wirklich passende Cloud-Lösungen zu guten Konditionen gewählt werden.

Sie überlegen, welche Cloud-Lösung für Ihr Unternehmen die Richtige ist und möchten sich individuell zu einer Umsetzung beraten lassen? Sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen jederzeit weiter.

Über den Autor

Lina Schaefer

Durch Einblicke in aktuelle Themen der IT sollen Trends & Entwicklungen durch meine Beiträge leichter verständlich und für jedermann zugänglich gemacht werden.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.