Select Page

Microsoft Azure – Vorteile und Nutzen

Microsoft Azure – Vorteile und Nutzen

Mit der Cloud-Lösung Microsoft Azure kann sich die IT in Ihrem Unternehmen flexibler verändern, schneller auf die wandelnden Möglichkeiten im IT-Umfeld reagieren und zusätzlich Kosten reduzieren.

Mit der skalierbaren Cloud-Plattform können Sie hochflexibel beliebig viele Anwendungen betreiben, Entwicklungen testen oder auch ganze Server abbilden. Mit der Microsoft Azure Cloud sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Gegner der Public Cloud kommen hierbei ebenfalls auf Ihre Kosten, da Microsoft Azure die perfekte Mischung aus On-Premise-Lösung und Cloud-Lösung darstellt. Sie behalten selbst die Kontrolle, wo Ihre Daten gespeichert werden und in welchem Land Sie Ihre Cloud hosten lassen möchten.

Was ist Microsoft Azure?

Microsoft Azure ist eine skalierbare und individuell anpassbare Cloud-Computing-Plattform für Unternehmen. Der große Vorteil besteht darin, dass Sie Daten teilweise in der Cloud und teilweise lokal speichern können. Ein weiterer positiver Faktor hierbei ist, dass Sie auch mit lokal gespeicherten Daten Programme in Azure nutzen können.

In Microsoft Azure können Sie Daten speichern und verwalten, Anwendungen und Apps entwickeln sowie virtuelle Computer bereitstellen. Zugriff auf die Cloud-Lösung Microsoft Azure erhalten Sie über die Betriebssysteme Windows und Linux.

Im Vergleich zu anderen Cloud-Plattformen bietet Microsoft Azure die Möglichkeit, dass Sie sich die Programme und Dienste hochflexibel selbst zusammenstellen können. Die Microsoft Cloud kann somit auf die individuellen Geschäftsprozesse eines Unternehmens zugeschnitten werden.

Wie kann ich meine Microsoft Azure Cloud individuell zusammenstellen?

Die Microsoft Azure Cloud lässt sich direkt bei Microsoft individuell zusammenstellen. Alternativ konfigurieren IT-Dienstleister die Systeme und Anwendungen für Sie nach Ihren Anforderungen. Azure ist beliebig konfigurierbar, sodass die Cloud perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden kann.

Microsoft Azure kann sowohl als Software-as-a-Service (SaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und auch als Infrastructure-as-a-Service (IaaS) genutzt werden. Je nach Betriebsmodell können dann beispielsweise folgende Services bereitgestellt werden:

  • Virtuelle Maschinen (Windows und Linux)
  • App Services
  • SQL-Datenbanken
  • Storage
  • Active Directory
  • Backups
  • uvm.

Die Backup-Lösung von Microsoft Azure kann beispielsweise dazu genutzt werden, um lokal gespeicherte Daten oder Anwendungen zu schützen und gegebenenfalls wiederherzustellen. Mit Hilfe der Azure Site Recovery kann auf die Infrastruktur, z. B. bei einem Ausfall, wieder zugegriffen werden. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit, die Azure bietet, ist die Verwaltung von relationalen SQL-Datenbanken als Database-as-a-Service-Lösung (DaaS).

Eine ausführliche Auflistung von Anwendungen, Produkten und Diensten, die Sie mit Azure nutzen können, finden Sie auf dieser Seite.

Welche Projekte sind mit Microsoft Azure realisierbar?

Microsoft Azure SQL – Beispielprojekt 1:

Mit Microsoft Azure SQL ist es möglich, mittels sicherer Site-to-Site-Anbindung (VPN) per geschütztem Zugriff auf Ihre Datenbanken in der Cloud zuzugreifen.

Microsoft Azure Backup – Beispielprojekt 2:

Server oder Desktops lassen sich zuverlässig in der Cloud speichern. Im Bedarfsfall kann dann auf einfachste Weise eine Recovery durchgeführt werden.

Microsoft Azure Developers – Beispielprojekt 3:

Dank der hochflexiblen Nutzung von Microsoft Azure können sich Entwickler für wenige Stunden oder Tage einen Server oder Client konfigurieren und ihre Entwicklungen testen. Auf diese Weise lassen sich flexibel verschiedene Versionen auf verschiedenen Maschinen validieren.

Einer der größten Vorteile von Microsoft Azure ist die bereits genannte überdurchschnittliche Flexibilität. Azure eignet sich besonders für kurzzeitige Nutzung verschiedener Services. Das Hosting von Test-Systemen beispielsweise ist auf lange Sicht gesehen relativ teuer, wenn das System selbst nur wenige Stunden im Monat benötigt wird.

In einem solchen Fall macht also die Anschaffung eines kurzzeitigen Systems über Microsoft Azure absolut Sinn. Eine IT-Umgebung von Microsoft Azure kann auch nur stundenweise gebucht werden und muss nicht über einen längeren Zeitraum hinweg laufen.

Welche Vorteile bietet Microsoft Azure?

  • Flexibilität: Services und Anwendungen lassen sich flexibel und skalierbar bereitstellen.
  • Minimale Kosten: Durch das stundenbasierte Preis-Konzept sind Ihre Kosten jederzeit kalkulierbar.
  • Einfache Verwaltung: Sie können jederzeit beliebig viele Anwendungen in Ihre Cloud hinzufügen und somit Ihre Ressourcen einfach verwalten.
  • Lokal arbeiten: Azure kann auch mit lokal gespeicherten Daten arbeiten.
  • Schnelle Integration: Microsoft Azure kann schnell in bestehende IT-Infrastrukturen integriert werden.
  • Umfangreich: Entwicklungen können mit beliebigen Tools und Frameworks und in der gewünschten Entwicklungssprache umgesetzt werden. Über 100 Dienste helfen dabei, die Entwicklungen noch schneller zu realisieren.

Mit Microsoft Azure können Sie sich Ihre Cloud individuell zusammenstellen und bezahlen nur das, was Sie verbrauchen. Azure-Umgebungen können auch nur zeitweise verwendet und keine Ressourcen verschwenden werden.

Sie überlegen, Microsoft Azure in Ihr Unternehmen zu integrieren, möchten sich jedoch persönlich zu der Zusammenstellung und Konfiguration der Dienste und Anwendungen beraten lassen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie individuell.

Über den Autor

Katharina Lutz

Durch einfach erklärtes Fachwissen möchte ich unseren Lesern die Welt der Technologien und der Digitalisierung näher bringen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.