Select Page

TOP 10 Gründe: Darum profitiert Ihr Unternehmen von einer CPQ-Software

TOP 10 Gründe: Darum profitiert Ihr Unternehmen von einer CPQ-Software

Der Markt für CPQ-Software (Configure-Price-Quote) ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Kein Wunder, denn CPQ-Lösungen ermöglichen es Unternehmen effizienter und produktiver zu arbeiten.

Komplexe Produkt-, Preis- und Geschäftsregeln können mithilfe einer CPQ-Software zentralisiert und automatisch in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden. So werden Ihre Vertriebsmitarbeiter enorm entlastet und der Verkaufszyklus Ihres Unternehmens wird beschleunigt.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zehn Gründe vor, warum sich der Einsatz einer CPQ-Software für Ihr Unternehmen lohnt.

1. Effizienter Angebotsprozess

Vertriebsmitarbeiter verbringen die meiste Zeit damit, Informationen aus anderen Systemen, Exceltabellen oder Dokumenten zu sammeln. Das beansprucht enorm viel Zeit, die im Vertrieb wesentlich sinnvoller genutzt werden könnte. CPQ-Lösungen schaffen einen einfachen und unkomplizierten Angebotserstellungsprozess. Mithilfe einer CPQ-Software können Angebote direkt aus Produktkatalogen generiert und die Preis-, Produkt- und Kundeninformationen aus anderen Systemen zusammengetragen werden. Durch die Integration mit ERP- und CRM-Systemen werden die Produkt- und Preisinformationen stets aktuell gehalten. 

2. Fehlerfreie Dokumente

Wenn fehlerhafte Angebote ausgegeben werden, dann ist das nicht nur ärgerlich für das Unternehmen, sondern auch für den Kunden. Die Zeit, die für die Überarbeitung des Angebots benötigt wird, eröffnet auch den Mitbewerbern wieder die Chance, an den Kunden heranzutreten. Um das zu vermeiden, sollten Unternehmen eine CPQ-Software implementieren, die die Komplexität des Angebotserstellungsprozesses deutlich reduziert. Die CPQ-Lösung calcIT beispielsweise ermöglicht die nahtlose Integration der kompletten Systemlandschaft. So sind Fehler hinsichtlich falscher Preise, falscher Kundennamen oder falscher Daten ausgeschlossen.

3. Optimierte Gewinnmargen

Häufig bieten Vertriebsmitarbeiter potenziellen Kunden Rabatte an, um sich nochmal von Wettbewerbern zu differenzieren und die Chance auf einen Abschluss zu erhöhen. Um jedoch den Rabattpreis zu ermitteln, müssen die Mitarbeiter über die richtigen Informationen verfügen, auf deren Grundlage Rabatte berechnet werden können. Oft sind dafür Rücksprachen mit anderen Abteilungen nötig, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Je höher die Bearbeitungszeit, desto größer ist die Chance, den Auftrag an die Wettbewerber zu verlieren. Moderne CPQ-Lösungen sind so konzipiert, dass sie präzise Preisinformationen liefern und sicherstellen, dass der Rabatt nicht in die Margen des Unternehmens eingreift.

4. Schneller zum Vertragsabschluss

Die Integration einer CPQ-Lösung mit anderen Anwendungen hilft dem Vertriebsmitarbeiter, Verkaufszyklen enorm zu verkürzen. Wenn alle relevanten Produkt- und Kundeninformationen direkt zur Verfügung stehen, sind kürzere Zeiträume für die Angebotserstellung und den Abschluss von Geschäften erforderlich. Insgesamt steigert eine CPQ-Lösung also die Produktivität Ihrer Vertriebsmitarbeiter – sie verbringen mehr Zeit mit Kunden, anstatt administrative Aufgaben zu erledigen.

5. Flexibilität für den mobilen Arbeitsplatz

Immer mehr Unternehmen verändern ihre Arbeitsweise und setzen auf mobile Arbeitsplätze und Homeoffice-Regelungen. Das schafft natürlich Flexibilität, allerdings dürfen Geschäftsprozesse dadurch keineswegs eingeschränkt werden. Moderne und webbasierte CPQ-Lösungen, wie z. B. calcIT, ermöglichen die Bearbeitung von jedem beliebigen Endgerät aus. Falls Sie calcIT in einer Umgebung verwenden, in der eine stabile Internetanbindung nicht durchgehend gewährleistet ist, können Sie auf den Offline-Client zurückgreifen. Diesen können Sie einfach in der Browser-Version herunterladen. Die Server-Version kann zur Bearbeitung gesperrt und die im Offline-Modus überarbeiteten Projekte können anschließend als neue Versionen hochgeladen werden. So ist es Ihrem Vertriebsteam möglich, auf jedem Gerät und an jedem Ort zu arbeiten – online und offline.

6. Unternehmensweite Zusammenarbeit

Eine CPQ-Lösung verbessert die unternehmensweite Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Neben der parallen Bearbeitung von Projekten, können auch Prozesse weitgehend automatisiert werden. So können beispielsweise Vertriebs-, Produktmanagement-, Preisgestaltungs- und Engineering-Teams mit einer CPQ-Software den gesamten Konfigurationslebenszyklus managen. Bei der Auswahl einer geeigneten CPQ-Lösung sollten Sie zudem darauf achten, dass sie international einsetzbar ist und mehrsprachig bearbeitet werden kann. So schaffen Sie durchgängige Prozesse – selbst wenn Ihre Mitarbeiter weltweit an verschiedenen Standorten arbeiten. 

7. Geordnete Datenmengen

Eine Datenbank mit Kundendaten, Angeboten, Varianten- und Stücklisten ist das Herzstück eines gut funktionierenden Verkaufsprozesses. Allerdings ist eine einzige Datenbank, in der sämtliche Daten zusammengetragen und bearbeitet werden können, in den meisten Unternehmen eine Wunschvorstellung. Vor allem, was die Kalkulation betrifft, können dezentral und unstrukturiert abgelegte Datenmengen negative Folgen für die Unternehmensbilanz haben. Eine CPQ-Lösung mit Anbindung an Ihre vorhandene Systemlandschaft ermöglicht die Zentralisierung Ihrer Datenmengen in Echtzeit. Das sorgt nicht nur für eine fehlerfreie Kalkulation, sondern liefert Ihnen auch einen aktuellen Überblick sämtlicher, für den Verkaufsprozess relevanter, Daten. 

8. Unkomplizierte Genehmigungsprozesse

Mit einer CPQ-Lösung werden alle Informationen zentralisiert, die für die Einhaltung der Compliance im Vertrieb erforderlich sind. Workflows stellen sicher, dass keine Zeit für umständliche und langwierige Genehmigungsprozesse verschwendet wird. Benötigt der Vertrieb für die Erstellung eines Angebotes die Freigabe einer anderen Abteilung, erhalten die zuständigen Mitarbeiter automatisiert eine Benachrichtigung. Außerdem trägt eine CPQ-Lösung dazu bei, dass vorab definierte Geschäftsregeln zu jeder Zeit eingehalten werden. So verhindern Sie, dass Produkte konfiguriert und angeboten werden, die in der Praxis gar nicht produzierbar sind. 

9. Kurze Einarbeitungszeiten

Wissensmonopole hemmen das Wachstum von Unternehmen und verhindern Innovationen. Zudem gestaltet sich die Einarbeitung neuer Vertriebsmitarbeiter oder Partner sehr viel schwerer, da man auf die Expertise weniger Mitarbeiter angewiesen ist. Eine CPQ-Software schafft hier Abhilfe. Dank hinterlegter Produkt- und Preisinformationen profitieren neue Kollegen und externe Partner vom zentral verwalteten Expertenwissen. Somit sind Sie nach kürzester Einarbeitungszeit in der Lage, exakt kalkulierte Angebote zu erstellen.

10. Dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit

Um wettbewerbsfähig zu bleiben und langfristig auch zu wachsen, ist die Implementierung einer CPQ-Software für Unternehmen ein absolutes Muss. Der Wettbewerb ist hart umkämpft und ein System, das den Verkaufszyklus verkürzt, die Produktivität steigert und Kundenbeziehungen verbessert, bietet einen enormen Vorteil. Die CPQ-Lösung calcIT bietet dabei gleichzeitig maximale Flexibilität und ist zu jeder Zeit an Ihre Bedürfnisse anpassbar. So gelingt es Ihnen, den Umsatz und den Gewinn Ihres Unternehmens zu steigern und dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Sie haben den Nutzen einer CPQ-Software für Ihr Unternehmen erkannt? Sprechen Sie uns gerne an. Wir unterstützen Sie von der Beratung, über die Implementierung, bis hin zu dem Betrieb unserer CPQ-Software calcIT. 

Über den Autor

Lina Schaefer

Durch Einblicke in aktuelle Themen der IT sollen Trends & Entwicklungen durch unsere Beiträge leichter verständlich und für jeden zugänglich gemacht werden.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting